WERBUNG

Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und den Umsatz bei Amazon mit Werbung

Wussten Sie, dass gesponserte Anzeigen Ihnen helfen können, Ihre Sichtbarkeit zu steigern, mehr Käufer zu erreichen und Ihren Umsatz zu steigern? Kampagnen für gesponserte Anzeigen sind einfach einzurichten, und wir geben Ihnen 25 € in kostenlosen Klicks*, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Verkaufen Sie bereits bei Amazon?

Werbung starten:

 

Neu bei Amazon?

Registrieren

39 € (exkl. MwSt.) pro Monat + Verkaufsgebühren

Illustration der Werbung auf Amazon.de

Erreichen Sie Ihre Geschäftsziele

Sorgen Sie dafür, dass Kunden auf Sie aufmerksam werden
Sorgen Sie dafür, dass Kunden auf Sie aufmerksam werden
Werbung sorgt für eine bessere Sichtbarkeit Ihrer Marke und Ihrer Produkte. Anzeigen werden in gut sichtbaren Platzierungen, in Einkaufsergebnissen oder auf Produktdetailseiten angezeigt.
Steigern Sie Ihren Umsatz
Steigern Sie Ihren Umsatz
Käufer besuchen Amazon, um etwas zu kaufen. Werbung kann Ihnen helfen, Kunden zu erreichen, die nach Produkten wie Ihrem suchen.
Kosten kontrollieren
Kosten kontrollieren
Bezahlen Sie nur für die Klicks, die Ihre Anzeigen erhalten. Kampagnenberichte verfolgen die Anzeigenausgaben und die Leistung, damit Sie erfahren können, was funktioniert, und Ihre Kampagnen feinabstimmen können.
Produktfoto eines Kinderspielzeugs
Amazon Advertising ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie.
Mike ReeveIndigo Jamm

Werbelösungen mit gesponserten Anzeigen

Verwenden Sie gesponserte Anzeigen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Ziele zu erreichen
Symbol: Ein Produktetikett mit Stern
Sponsored Products sind Anzeigen für einzelne Produktangebote bei Amazon. Sie werden auf den Suchergebnisseiten und Produktdetailseiten angezeigt.
Sponsored Products können Ihnen helfen, Kunden mit hoher Absicht zu erreichen, die aktiv nach Produkten im Zusammenhang mit ihren Produkten suchen.
Symbol: ein Ziel mit einem Produktetikett
Sponsored Brands präsentieren Ihre Marke und Ihr Produktportfolio. Mit Ihrem Markenlogo, einer benutzerdefinierten Überschrift und einer Auswahl Ihrer Produkte werden diese Anzeigen auf den Suchergebnisseiten angezeigt, um den Umsatz und die Sichtbarkeit von Produkten zu steigern.
Sponsored Brands geben Ihnen die Möglichkeit, schnell die Rücksicht auf Ihre Marke und die Sammlung von Produkten von Käufern, die ein Interesse an ähnlichen Produkten geäußert haben, zu erhöhen.
Ikone: ein leuchtender Stern

Sponsored Display

Sponsored Display ist eine neue Self-Service-Werbelösung, mit der Werbetreibende relevante Zielgruppen während der gesamten Shopper Journey mit Anzeigenplatzierungen auf und außerhalb von Amazon erreichen können.
Sponsored Display hilft Ihnen, die richtige Zielgruppe für Ihr Unternehmen zu erreichen - über diejenigen, die aktiv bei Amazon einkaufen - mit Display-Werbung, die einfach zu erstellen und zu verwalten ist.
Symbol: ein Desktop-Computer mit einem Amazon Smile Logo

Stores:

Stores sind mehrseitige benutzerdefinierte Verkaufsorte für einzelne Marken, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Markengeschichte und Ihr Produktangebot mit anderen zu teilen Sie benötigen keine Website-Erfahrung, um sie zu verwenden, und sie sind kostenlos.
Mit Stores können Sie aus einer Reihe von einfach zu erstellenden Inhaltsvorlagen und Kacheln auswählen, sie mit einfachen Drag-and-Drop-Funktionen neu anordnen und eine professionell aussehende Website ohne Programmier- oder Designkenntnisse erstellen.

Sind Sie zum Start bereit? So funktioniert es

Schritt 1

Melden Sie sich in Seller Central an. Wenn Sie neu bei „Verkaufen bei Amazon“ sind, registrieren Sie sich noch heute.
Klicken Sie auf die Registerkarte „Werbung“ und folgen Sie der Eingabeaufforderung, zu beginnen. Wählen Sie Ihren Kampagnentyp aus und folgen Sie den Schritten, um Ihre Kampagne zu erstellen. Wenn Sie einen Store einrichten möchten, klicken Sie auf die Registerkarte „Stores“ und folgen Sie den Schritten, um Ihre erste Seite zu erstellen.

Schritt 2

Erstellen Sie Ihre Kampagne
Das Erstellen einer Kampagne kann in nur 5 Minuten erfolgen. Um eine Kampagne für Sponsored Products zu erstellen, wählen Sie die Produkte aus, die Sie bewerben möchten, wählen Sie zwischen automatischem und manuellem Targeting und entscheiden Sie, wie viel Sie pro Klick bezahlen möchten. Wählen Sie für eine Anzeige mit Sponsored Brands mindestens 3 Produkte aus, die Sie bewerben möchten, fügen Sie Ihr Logo und eine benutzerdefinierte Überschrift hinzu und entscheiden Sie, welche Keywords Sie verwenden und wie viel Sie ausgeben möchten. Verwenden Sie für Stores unsere vorgefertigten Vorlagen, Drag-and-Drop-Kacheln und dynamischen Widgets, um Ihren individuellen Store kostenlos zu erstellen. Wählen Sie unter Sponsored Display Ihre Zielgruppe aus, legen Sie Ihr Gebot und Ihr Tagesbudget fest, wählen Sie Ihre Produkte aus, die Sie bewerben möchten, und erstellen Sie Ihre Kampagne.

Schritt 3

Erreichen Sie mehr Käufer mit gesponserten Anzeigen
Sponsored Products werden sofort gestartet, während Sponsored Brands, Sponsored Displays und Stores einer Moderationsüberprüfung unterzogen werden. Basierend auf Relevanz und Gebot werden Kunden Anzeigen in Placements mit hoher Sichtbarkeit innerhalb von Einkaufsergebnissen und auf Produktdetailseiten geschaltet. Mit gesponserten Anzeigen haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Anzeigen bei Amazon zu schalten, um Käufer zu erreichen, die die Detailseiten der von Ihrer Marke verkauften Produkte angesehen haben, und sie zu ermutigen, auf diese Seiten zurückzukehren.

Wenn Käufer auf Ihre Sponsored Products oder Sponsored Display-Anzeigen klicken, werden sie auf Ihre Produktdetailseite weitergeleitet. Ihre Anzeige für Sponsored Brands führt Käufer zu Ihrem Shop oder zu einer benutzerdefinierten Zielseite, auf der Ihre Produkte angezeigt werden.

Schritt 4

Bessere Kostenkontrolle
Die meisten gesponserten Anzeigen sind Cost-per-Click-Lösungen, d. h. Amazon berechnet die Anzahl der Klicks, die Sie auf Ihre Anzeigen erhalten. Sie legen fest, wie viel Sie für einen Klick ausgeben möchten, und legen ein Budget für den maximalen Betrag fest, den Sie für Ihre Anzeigen an einem Tag ausgeben möchten.

Schritt 5:

Messen Sie den Erfolg
Sie können Ihre Impressions, Klicks, Click-Through-Rate, Neukunden, Traffic zu Ihrem Shop, Werbeausgaben und vieles mehr nachverfolgen. Diese Einblicke helfen Ihnen, die Leistung zu messen und Ihre Ausgaben für Werbeanzeigen zu optimieren.

Anforderungen, die vor Beginn der Werbung überprüft werden müssen

Konto

Sie müssen über ein aktives Professional-Verkaufspartnerkonto verfügen und, um Sponsored Display-Produkte, Sponsored Brands und Stores verwenden zu können, in der Amazon-Markenregistrierung angemeldet sein.

Vorgestelltes Angebot

Die Produkte, die Sie mit „Gesponserte Produkte“ bewerben, müssen für die Platzierung von Angeboten berechtigt sein. Sponsored Brands und gesponserte Anzeige werden den Käufern angezeigt, unabhängig davon, wer das Angebot präsentiert.

Produkte

Wir unterstützen derzeit keine Produkte für Erwachsene, gebrauchte oder generalüberholte Produkte und Produkte in geschlossenen Kategorien. Eine vollständige Liste der zulässigen und verbotenen Kategorien finden Sie in den Richtlinien für die Annahme von Sponsored Products, Sponsored Brands und Sponsored Display.
Wenn Sie eine Anzeige für ein Produktangebot erstellen, das nicht für das Einkaufswagen-Feld berechtigt ist, wird Ihre Anzeige nicht für Amazon-Käufer eingeblendet. Werbeanzeigen, die nicht qualifiziert sind, werden im Kampagnen-Manager auf der Registerkarte „Werbung" in Seller Central gekennzeichnet.

Weltweit werben

Verkauf in mehreren Ländern? Beschränken Sie sich nicht auf Werbung nur auf Ihrer heimischen Marketplace-Site. Bauen Sie Ihr internationales Geschäft auf und bringen Sie Ihre Marke vor Amazon-Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt, indem Sie in allen Ländern, in denen verkaufen, Werbung schalten.

1.

Finden Sie unten ein Land, in dem Sie werben können.

2.

Klicken Sie auf die Flagge für dieses Land, um sich bei Seller Central anzumelden.*

3.

Klicken Sie auf die Registerkarte „Werbung“, besuchen Sie den Kampagnen-Manager und wählen Sie „Kampagne erstellen“.

Wie hoch sind die Kosten?

Sponsored Products und Sponsored Brands sind Cost-per-Click-Anzeigen, d. h. Sie zahlen nur, wenn auf Ihre Anzeige geklickt wird. Sie wählen, wie viel Sie für einen Klick ausgeben möchten, und Sie wählen auch Ihr Budget. Sie können Ihre Angebotsinformationen jederzeit aktualisieren.

Standardmäßig werden Werbekosten direkt vom Saldo Ihres Amazon-Verkaufspartnerkontos abgezogen. Sie werden nur berechnet, wenn Ihre Anzeige Klicks erhält.

Es fallen keine Kosten für die Erstellung Ihres Shops an.

Hilfreiche Ressourcen

Erfolgsleitfäden für Werbetreibende

Erhalten Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die ersten Schritte mit gesponserten Anzeigen.

Webinar

Nehmen Sie an unseren Webinaren für Live-Werbung teil, um Ihre Kampagnen zu optimieren und Best Practices und Strategien für Werbung zu lernen. Marketing-Spezialisten beantworten Fragen während Live-Q&A Sessions.

Videos

Starten Sie die Werbung mit diesen schnellen Anleitungen von der Seller University.

Erfolgsgeschichten

Erfahren Sie, wie andere Verkaufspartner Amazon Advertising verwendet haben.

Häufig gestellte Fragen

Erhalten Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Amazon Advertising.
Was sind Sponsored Products?
Sponsored Products sind Keyword- oder produktbezogene Anzeigen, die Ihre einzelnen Angebote bewerben und in Einkaufsergebnissen und auf Produktdetailseiten bei Amazon erscheinen. Damit Sie Ihre erste Kampagne in wenigen Minuten starten können, können Sie das automatische Targeting verwenden. Sie steuern, wie viel Sie ausgeben, indem Sie Ihr Budget festlegen und festlegen, wie viel Sie pro Klick bieten möchten.
Warum sollten Sie Sponsored Products nutzen?
Sponsored Products können Ihnen helfen, die Sichtbarkeit und den Umsatz Ihrer Produkte zu erhöhen, indem Sie Anzeigen schalten, wenn Käufer nach Produkten wie Ihrem suchen. Es fallen keine monatlichen Gebühren an. Sie zahlen nur, wenn Käufer auf Ihre Anzeige klicken. Dies führt zu der Produktdetailseite, auf der Ihr Angebot aufgeführt ist. Erwägen Sie, Sponsored Products für Produktsichtbarkeit, neue Angebote, einzigartige Auswahl, wenig aufgerufene Artikel, Ausverkaufsartikel und saisonale Werbeaktionen zu verwenden.
Was sind Sponsored Brands?
Sponsored Brands sind Keyword-Anzeigen, die an prominenten Standorten in den Einkaufsergebnissen erscheinen und eine benutzerdefinierte Überschrift, ein Markenlogo und eine Sammlung von Produkten innerhalb des Werbemittels enthalten. Wenn Käufer auf die Anzeige klicken, werden sie zu einer Produktlistenseite, einer benutzerdefinierten Zielseite oder einem Store weitergeleitet. Sponsored Brands sind für Verkaufspartner verfügbar, die in der Amazon-Markenregistrierung registriert sind.
Warum sollte ich Sponsored Brands verwenden?
Sponsored Brands fördern Sichtbarkeit und Verkäufe Ihrer Marke und Ihres Produktportfolios, indem sie in den Einkaufsergebnissen an hochsichtbaren Standorten erscheinen.
Was ist Sponsored Display?
Mit Sponsored Display können Sie Display-Kampagnen einrichten, die sowohl auf als auch außerhalb von Amazon ausgeführt werden, mit nur wenigen Klicks1. Wählen Sie einfach Ihre Zielgruppe aus, legen Sie Ihr Gebot und Ihr Tagesbudget fest, wählen Sie Ihre Produkte für Werbung aus und erstellen Sie Ihre Kampagne. Anzeigen-Werbemittel werden automatisch mit den gleichen bekannten Funktionen wie gesponserte Anzeigen generiert, einschließlich Produktbild, Preisgestaltung, Badging, Sternebewertung und Schaltfläche „Jetzt einkaufen“, die auf Ihre Produktdetailseite zurückverweist, sodass Kunden das Durchsuchen oder Kaufen einfacher gemacht wird.2
1Werbeanzeigen auf oder außerhalb von Amazon, je nach Targeting-Strategie und Zielgruppen, die Sie auswählen.
2Je nach Platzierung kann eine Schaltfläche „Jetzt einkaufen“ in Werbemittel aufgenommen werden.
Was ist der Unterschied zwischen Sponsored Products und Sponsored Brands?
Sponsored Products zeigen Amazon-Käufern individuelle Produktangebote an, wenn sie nach relevanten Keywords oder Produkten suchen oder stöbern. Käufer, die auf die Anzeigen klicken, werden auf die Detailseite des Produkts weitergeleitet. Dies kann dazu beitragen, die Transparenz zu verbessern und den Umsatz zu steigern.

Sponsored Brands werden auch Amazon-Käufern angezeigt, wenn sie nach relevanten Schlüsselwörtern suchen. Diese Anzeigen ermöglichen es Werbetreibenden, ein individuelles Creative hochzuladen. Dies kann das Logo der Marke, eine eindeutige Überschrift und bis zu 3 Produkt-ASINs umfassen. Käufer, die auf die Anzeigen klicken, werden zu einer benutzerdefinierten Zielseite oder einem Store weitergeleitet, was dazu beitragen kann, die Sichtbarkeit der Marke zu verbessern und den Umsatz zu steigern.
Wer kann Gesponserte Marken, Gesponserte Displays und Stores nutzen?
Sponsored Brands, Sponsored Displays und Stores stehen professionellen Verkaufspartnern, die in der Amazon-Markenregistrierung registriert sind, sowie Händlern und Agenturen mit Kunden zur Verfügung, die Produkte bei Amazon in Deutschland verkaufen.

Um Ihre Marke anzumelden, müssen Sie eine registrierte und aktive Marke von Amazon eingereicht und genehmigt haben. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Marke in der Amazon-Markenregistrierung registrieren.
Was sind Stores?
Ein kostenloses, maßgeschneidertes mehrseitiges Erlebnis, das Ihre Marke und Ihren Produktkatalog präsentiert.
Wie kann ich die Leistung meines Stores messen?
Das Dashboard „Stores Insights“ enthält Metriken wie tägliche Besucher, Seitenansichten und Verkäufe, die aus Ihrem Store generiert werden. Wenn Sie Ihren Store in externen Marketingaktivitäten bewerben, können Sie der URL auch ein Tag hinzufügen, um Traffic-Quellen in Ihrem Shop zu analysieren.
Wo werden meine Anzeigen geschaltet?
Sponsored Products können oben auf, neben oder innerhalb von Einkaufsergebnissen und auf Produktdetailseiten angezeigt werden. Anzeigen können sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Mobilgerät erscheinen.

Sponsored Brands können auf, neben oder innerhalb von Einkaufsergebnissen angezeigt werden. Anzeigen können sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Mobilgerät erscheinen.

Sponsored Display-Anzeigen können sowohl auf als auch außerhalb von Amazon auf Desktops, mobilen Websites und Apps angezeigt werden, basierend auf der von Ihnen gewählten Zielgruppen- oder Produkttargeting-Strategie.

Stores werden auf der Amazon-Website auf Mobilgeräten, Apps und Desktops angezeigt.
Welche Produkte sind nicht für gesponserte Anzeigen geeignet?
Wir unterstützen derzeit keine Produkte für Erwachsene, gebrauchte oder generalüberholte Produkte und Produkte in geschlossenen Kategorien. Eine vollständige Liste der zulässigen und verbotenen Kategorien finden Sie in den Richtlinien für die kreative Annahme von Gesponserten Produkten, Gesponserte Marken und Gesponserte Anzeige.
Was sind die Voraussetzungen, um zu werben?
Ein aktives Professional-Verkaufspartnerkonto.
  • Registrieren Sie sich für Sponsored Brands, Sponsored Display und Stores in der Amazon-Markenregistrierung.
  • Für Sponsored Products die Berechtigung für das empfohlene Angebot („Einkaufswagen-Feld“).
Wenn Sie eine Anzeige für ein Produktangebot erstellen, das nicht für das Einkaufswagen-Feld berechtigt ist, wird Ihre Anzeige nicht für Amazon-Käufer eingeblendet. Werbeanzeigen, die nicht qualifiziert sind, werden im Kampagnen-Manager auf der Registerkarte „Werbung" in Seller Central gekennzeichnet. Sponsored Brands werden den Käufern angezeigt, unabhängig davon, wer das Angebot präsentiert.
Was ist ein vorgestelltes Angebot?
Das „Featured"-Angebot (manchmal auch „Einkaufswagen-Feld" genannt) ist der Ort auf einer Produktdetailseite, auf dem Kunden den Kaufprozess starten, indem sie Artikel zu ihren Einkaufswagen hinzufügen. Ein wesentliches Merkmal der Amazon-Website ist, dass mehrere Verkaufspartner das gleiche Produkt anbieten können, sodass Sie sich mit anderen Händlern um das vorgestellte Angebot bewerben können. Verkaufspartner müssen leistungsbasierte Anforderungen erfüllen, um für die Platzierung von Angeboten berechtigt zu sein.
Was sind Keywords und wie funktionieren sie?
Ein Keyword ist ein einzelnes Wort oder eine Kombination von Wörtern, die Sie zu Ihren Sponsored Products- und Sponsored Brands-Kampagnen hinzufügen. Keywords werden mit Shopping-Anfragen abgeglichen, die Kunden verwenden, um nach Produkten bei Amazon zu suchen und zu bestimmen, wo Ihre Anzeigen geschaltet werden können. Beachten Sie, dass Keywords nur für Sponsored Products oder Sponsored Brands verwendet werden.
Was ist CPC-Werbung?
Cost-per-Click (CPC) -Werbung ist eine Art kostenpflichtiger Werbung, bei der Anzeigen ohne Gebühr angezeigt werden — Anzeigenimpressionen oder Aufrufe sind kostenlos — und der dem Werbetreibenden werden nur Kosten berechnet, wenn Kunden auf die Anzeige klicken. Gesponserte Anzeigen wie Sponsored Products und Sponsored Brands werden nach dem CPC-Modell ausgeführt.
Wie bezahle ich meine Anzeigen?
Wenn Sie Werbung machen, berechnet Amazon die Anzahl der Klicks, die Sie auf Ihre Anzeigen erhalten. Ihre Verkaufspartnerrechnung zeigt an, welche Gebühren für Werbekosten anfallen. Diese Gebühren finden Sie im Abschnitt „Verkaufsgebühren“ Ihrer Rechnung. Standardmäßig werden Ihre Werbegebühren vom Saldo Ihres Verkaufspartnerkontos abgezogen. Die gesamte Werbegebühr wird während eines Rechnungszeitraums von Ihrem Verkaufspartnerkonto abgezogen. Für den Fall, dass Ihr Verkäuferkonto nicht über genügend Mittel verfügt, um die Kosten für Werbung zu decken, wird der Restbetrag von der Kreditkarte belastet, mit der Sie sich für Verkaufen bei Amazon registriert haben. Wenn wir Ihre Kreditkarte nach mehrfachen Versuchen nicht belasten können, wird Ihr Werbekonto in den Status „Zahlungsfehler“ versetzt.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Zahlungsmethode zu ändern, um von einer Kreditkarte abzuziehen. Jedes Mal, wenn Ihre Kreditkarte belastet wird, erhalten Sie eine Rechnung. Das Rechnungsdatum ist das monatliche Rechnungsdatum oder das Datum, an dem sich Ihre Kreditstufe ändert.

Ihre Kreditkarte wird belastet, wenn Sie Ihre ersten Klicks im Wert von 1,00€ sammeln. (Diese Transaktion wird für die Validierung Ihrer Kreditkarte verwendet).

Sie sammeln zusätzliche Klicks, die Ihr Kreditlimit erreichen oder überschreiten. Ihr Kreditlimit erhöht sich entsprechend einer „Keditleiter“.„ Jedes Mal, wenn Sie Ihr aktuelles Kreditlimit erreichen und eine erfolgreiche Zahlung tätigen, erhöht sich Ihr Kreditlimit um eine Stufe in der auf der Kreditleiter: auf 50 €, 150 €, 200 €, 350 € und schließlich auf 500 €.

Es ist ein Saldo für den Vormonat fällig, unabhängig von Ihrem Kreditlimit. Diese Gebühr wird am 3. Tag eines jeden Monats erhoben.

Hinweis: Ihre Kreditkarte wird jedes Mal belastet, wenn Sie Ihr aktuelles Kreditlimit erreichen. Immer wenn Sie die Kreditleiter aufsteigen und sich Ihr Kreditlimit ändert, wird Ihre Kreditkartenbelastung in diesem Monat mehr als einmal anfallen. Wenn Sie Ihr Kreditlimit nicht überschreiten, werden Sie in diesem Monat nur einmal belastet.
Amazon logo: Germany
© 2021 Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften